Beachten Sie, dass Koffein-Extrakte, die sehr früh und bei sehr niedrigen Temperaturen. Also, Sie don ' T wirklich sorgen über die Extraktion von Koffein selbst. Aber der Geschmack in der Regel baut sich mit vielen der anderen: Fette und Kohlenwasserstoffe. Diese sind, was Sie suchen. Die Aromaten. Sie sind schwer zu sammeln. Und eine Anmerkung: was macht heiße Gebräu bitter ist, in der Regel die Aufteilung des chlogenic Säure und die Kaffeesäure. Wenn Sie schnappen Sie sich einen Korn der Kaffee (oder eine kleine Menge von gemahlen Kaffee) und Essen es direkt, fühlen Sie sich den gleichen sauren Geschmack? (versucht sich zu entfernen, die Vorbereitung Methode aus der Gleichung...)

Ich werde nicht gehen, in jeder politischen Diskussion, eine Theorie oder ähnliches, aber ich kann Ihnen ein paar historische Fakten.

Es gab immer mal in den letzten paar Jahrhunderten, als der Kaffee war Mangelware. Und es war schon immer teuer, bis zu einem gewissen Grad, dass es "etwas für Besondere Anlässe" in den ärmeren teilen der europäischen Gesellschaften.

Menschen verwendet werden, und immer noch verschiedene "Ersatz" in Form von Getreide (Gerste, Dinkel, Reis), Wurzeln (chiccory, Löwenzahn), Früchte (Eicheln, Termine), in der Regel geröstet, gemahlen und zubereitet wie Kaffee-Bohnen, die sich in eine etwas bittere, dunkle trinken mehr oder weniger ähneln echten Kaffee. (Für eine ausführlichere Liste, siehe den link oben.)

Anstatt Sie zu ersetzen Kaffee, Sie kann auch gemischt werden mit Kaffee, "stretching" der Ertrag der Kaffee-Bohnen.

Wenn Sie überprüfen möchten, Ihren Kaffee für "Füllstoffe", kaufen ganze Bohnen - keiner von den Kaffee-Ersatzmittel Aussehen auch nur im entferntesten wie Kaffeebohnen.